Drucken
 

Gesunde Kita

 

Leitsatz: " Die gesunde Kita"

 

Mit diesem Leitsatz haben wir uns zum Ziel gemacht, die Bildungs- und Gesundheitschancen von Kindern zu fördern und nachhaltig zu verbessern. Gesundheit und Bildung bedingen und fördern einander wechselseitig und sind daher untrennbar miteinander verknüpft.
 

Das setzten wir wie folgt, in der Praxis um. Viele Punkte werden in der Kinderkrippe begonnen und bis zum Hort weitergeführt. Dazu gehören montags unser Müsli-Frühstück, die Obstpausen und das durchgängige Angebot an Getränken, wie z.B. Wasser, Tee, Milch oder Saftschorle.

 

Kindgerechte Portionen zu den Mahlzeiten in einer ruhigen und entspannten Atmosphäre und ein abwechslungsreicher Speiseplan, in dem gerne die Wünsche der Kinder Beachtung finden, werden gut angenommen. Bei Unverträglichkeit von Lebensmitteln sind wir flexibel und bereiten individuell die Mahlzeiten zu. Sollte mal die Situation sein, dass jemand ein Essen nicht möchte, bieten wir ein Wahlessen an.

 

Seit dem  1.1.2016 bieten wir in unserer Kita Vesper und Frühstück an. Unter "Aktuelles" finden Sie den Speiseplan.

 

Neu: Unsere Kita hat sich weiter entwickelt. Nach Veranstaltungen mit Zahnarzt und Ernährungsberater verzichten wir im Kindergartenalltag auf Süßigkeiten. Ausnahmen sind an Festen und Feiern, hier können die Kinder selbstverständlich schlemmen.

 

Wir legen Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Haare kämmen, 1-2 mal Zähne putzen, mehrmals täglich Hände waschen und auf seine Kleidung achten sind selbstverständlich. Natürlich benötigt man zum gesund sein ein entsprechendes Umfeld. Raumhygiene, regelmäßiger Wäschewechsel, wie Handtücher, Bettwäsche oder Schlafzeug gehören dazu, wie der tägliche Aufenthalt im Freien. Wir gehen auch bei Nieselregen an die frische Luft und besprechen mit den Kindern witterungsgerechte Kleidung. Ebenso cremen wir im Sommer mit Sonnenschutzcreme ein und achten auf eine Kopfbedeckung.

 

Altersgerechte Möbel, wie Betten, Tische, Stühle bieten optimale Schlaf-, Lern- und Spielbedingungen. Viel Spaß haben alle Kinder beim Sport. Wir nutzen die große Turnhalle der Schule für unsere wöchentlichen Angebote, turnen im Gruppenraum oder auf dem Spielplatz mit schönem Barfußweg. Unsere Kinder haben einen großen Bewegungsdrang und dem geben wir Raum. Ebenso bieten wir Ruhephasen oder Rückzugsmöglichkeiten.

 

Jedes Jahr kommt der Zahnarzt und der Kinder- und Jugendärztliche Dienst in unser Haus. Hier haben alle Eltern und Erzieher die Möglichkeit, Fragen oder Probleme anzusprechen. Bei Fußproblemen bietet unser Kooperationspartner Firma Kröger einen kostenlosen Fußcheck an.

Sollte Ihr Kind Notfallmedikamente benötigen, dürfen wir diese nach ärztlicher Anweisung verabreichen.

 

Weiter sind wir bemüht, ansteckende Krankheiten so gering wie möglich zu halten. Aus diesem Grund informieren wir sofort bei Fieber, Durchfall, Erbrechen oder anderen ansteckenden Krankheiten die Eltern. Alle Kinder sollten wenigstens einen Tag fieberfrei sein, bevor sie wieder zu uns kommen. Individuell dem Alter der Kinder entsprechend bieten wir unseren Kindern folgende Dinge an.

 

Aber auch Erholung gehört dazu. Aus diesem Grund haben alle unsere Kinder im Rahmen unserer Urlaubszeiten wenigstens 1x im Jahr zwei Wochen zusammenhängend Urlaub.

 

Krippe

Unseren jüngsten Kindern wollen wir den Beginn der Kita Zeit so angenehm wie möglich machen. Nuckel, Kuscheltuch, pürierte Mahlzeiten oder Lieblingsflasche, wir stellen uns auf Ihr Kind ein. Das gleiche trifft für die Schlafzeiten zu. Hier haben wir die Möglichkeit, den Kindern jederzeit ihre Pause zu geben. Ein eigenes Töpfchen, Handtuch und Zahnputzzeug sind selbstverständlich.

 

 

Kindergarten

Unsere Kindergartenkinder fahren alle 2 Wochen donnerstags nach Lauchhammer zum Baden. Hier haben alle Kinder großen Spaß beim Rutschen, planschen und ersten Schwimmversuchen.

Unsere Vorschulkinder fahren einmal wöchentlich in die Schwimmhalle Finsterwalde und können nach fleißigem üben ihr Seepferdchen ablegen.

 

Waldtag Schwimmen

 

Jeden 2. Mittwoch gehen wir in den Wald. Der Fußmarsch dort hin vergeht wie im Nu und dann ist Zeit zum Buden bauen und vieles mehr. Wir gehen bei jedem Wetter , auch bei Regen und Schnee. Stille im Wald, nur dem Rauschen der Blätter zu lauschen, ist ein tolles Gefühl der Entspannung und tut der Seele und dem Geist gut. In Kooperation mit dem Bauernhof Tannläufer haben wir die Gelegenheit, beim Anbau von Obst und Gemüse zu helfen und es dann zu verkosten.
 

Hort

Unsere ältesten Kinder werden in einem separaten Gebäude betreut. Wir bieten den Jungen und Mädchen Mittagessen an und wer möchte, eine Mittagspause. Nach der maximal einstündigen Hausaufgabenzeit wird dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder Raum gegeben. Ein großer Spielplatz mit Kletterbäumen, Sandkasten und Klettergerüst gibt Platz zum Spielen, chillen, quatschen und toben.

 

Die Hausaufgaben werden von den Erziehern kontrolliert und mit folgenden Kürzeln versehen:

S = selbständig erledigt

mH = mit Hilfe

a = abgebrochen

 

Sie sind mit grün korrigiert und die Eltern können selbst entscheiden, ob die Kinder diese zu Hause fertig stellen oder nochmal machen sollen. In den Ferien fahren die Kinder viel mit dem Rad, nutzen das Autodrom zum Inlinerfahren, Rollschuhlaufen oder Skatebord fahren. Kletterwald, Schwimmhalle oder Kegelbahn werden gern von den Kindern gewünscht.

 

Neben viel Bewegung haben die Großen viel Spaß am Kochen und Backen. Honig aus Löwenzahn, selbstgezogene Kräuter, das Verarbeiten der eigenen Äpfel oder Kürbisse lassen die Zeit schnell vergehen.

 

Als „Gesunde Kita“ haben wir uns selbstverständlich Partner rund um die Gesundheit ins Boot geholt und können voller Freude über eine angenehme Zusammenarbeit, in alphabetischer Folge, berichten mit:

 

Name

Beruf

Zusammenarbeit

Barmer GEK

Krankenkasse

  • Kinderturntest

  • beantworten alle Fragen rund ums Kind

Familienhilfe

Beratungsstelle

  • hilft und unterstützt in Krisensituationen

Herr Klimpke

Ernährungsberatung

  • gesunde Ernährung im Kindesalter

  • Beratung bei Allergien

Frau Julpe

Physiotherapeutin,

Bobaththerapeutin für Kinder und Erwachsene und Sensomotorik

  • event. Formen von Kneipp Anwendungen

  • Hilfe bei motorischer Entwicklungsverzögerung

  • Rückenschule für Erzieher

  • Körperwahrnehmungstherapie

Fa. Kröger

Medizintechnik

Sanitätshaus

  • Fußtheater

  • Krögis Kids Check

Frau Mittelstädt

Kinder- , Familien und Jugendkoordinator

In sich soweit erfahrene Fachkraft

  • Unterstützung, Beratung, Prävention bei Problemen in der Familie

 

Oberstufen-zentrum

Theor. Ausbildung Erzieher

  • Bewegungslandschaften

  • Theatervorstellungen

  • Ausbildung Praktikanten

Frau Prach

Lehrerin Grundschule Massen

  • Fit in die Schule

  • Beratung in der Vorschule

Frau Lang

Zahnärztin

  • kommt 1x jährlich vom Gesundheitsamt in die Kita

  • unterstützt bei Elternversammlungen

Fa. Tannläufer

Bauernhof

  • Anbau von Obst und Gemüse erleben

  • Ernten und verkosten

 

Bei Fragen rund um die Gesundheit des Kindes unterstützen uns die Kinderärzte Frau Knispel und Frau Guse. Über neue Ideen und Anregungen, die der Gesundheit unserer Kinder gut tun, freuen wir uns. Deshalb scheuen Sie sich nicht und sprechen Sie uns an.